Physiotherapie Rahn - Logo

 

Geschichte der Osteopathie

 
Die Osteopathie hat ihren Ursprung in den USA in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Zu diesem Zeitpunkt entwickelte sich die Schulmedizin zwar rasant, entfernte sich aber durch reine Symptombehandlung und Spezialisierungen immer weiter von der ganzheitlichen Medizin.

Der Arzt Dr. Andrew T. Still (1828 - 1917) begab sich auf die Suche nach Alternativen. Er entwickelte ein neues therapeutisches Konzept und nannte es Osteopathie (heute "parietale Osteopathie"). Sein Student William G. Sutherland (1873 - 1917) entwickelte dieses Konzept weiter, erforschte und untersuchte die Strukturen im und am Schädel. So entstand eine weiterer Behandlungsbereich: die cranio-sacrale Osteopathie.
Vor erst ca. 30 Jahren entstand der jüngste Bereich: die viscerale Osteopathie, begründet durch den Forscher Jean-Pierre Barrall.
Tel. 03342 / 202063, , Neuenhagen bei Berlin
Öffnungszeiten: Mo. - Do. 7 - 20 Uhr      Fr. 7 - 17 Uhr      Termine nach Vereinbarung